Retro Roundup: 1979

So, mal was Neues – ich schreib über was Altes. Für’s erste hab ich mir vollkommen zufällig das Jahr 1979 herausgepickt. Statt der minireviews aktueller Sachen gibt es hier etwas zu den Sachen, die in einem bestimmten Jahr herausgekommen sind, bei den horst-workingigen Themen Musik, Film, Buch. Wer etwas zu Politik und Nachrichten des Jahres will sollte sich den gefühlt jede zweite Woche auf Phoenix laufenden 100 Jahre – Der Countdown anschauen.
Im Falle von 1979 lassen sich die großen, nachrichtenbildenden Ereignisse ohnehin zu einem Wort zusammenfassen: Iran. Wen das jetzt verwirrt – wie gesagt

In Sachen Populärmusik starben die Disco-70er endlich aus, Michael Jackson veröffentlichte sein erstes Soloalbum und Punk war poppig – oder Pop war punkig. Die nahenden 80er kündigten sich mit frühen New Wave-Sachen an, insgesamt wirkt das Jahr ganz erinneringswürdig.
Leider kann ich meinen Favoriten nicht in das mp3-widget nebenan packen, weil es das Album bei Amazon nicht zum download gibt: 1979 veröffentlichte Frank Zappa (neben erstaunlich vielen anderen Alben) Sheik Yerbouti, das neben einem verwirrenden Titel auch den evergreen Bobby Brown Goes Down enthält. Für den Rest hier mein 1979 sampler im widget, inklusive des supernervigen Ring My Bell, stellvertretend für die schlimme Discozeit.

Widget geht nicht? Hier ist die unattraktive Liste.

weiterlesenRetro Roundup: 1979