Tour de Horst

Richtig Horst geht mal wieder auf Reisen. Da das Madamchen jetzt ihren eigenen Blog hat muss ich sie auch nich mehr mitnehmen. Aber Ersatz is schnell gefunden. Bayern Nick hat sich großzügig bereit erklärt auf seinen kleinen Bruder aufzupassen. Gut Reisepartner is gefunden. Brauchen wir jetzt nur noch ein Männerziel. Und schon erklärt sich, warum ich gestern übers groundhoppen geschrieben hab. Atze und ick machen ne richtig Männerfussballtour. Der Plan ist 4 Spiele in 4 Ländern an 4 Tagen zu sehen.

14.10   FC Metz – Le Havre AC
15.10 AS Eupen – SK Heist
16.10 Racing FC Union Luxemburg – Union 05 Kayl-Tétange
17.10  Fortuna Sittard – Telstar

Ick bin jespannt ob das alles so klappt. Sehr spannend war schonmal die Bahnreisen zu organisieren bzw. den günstigsten Weg rauszufinden. Die Strecke sieht dann folgendermaßen aus:

Frankfurt Main -> Saarbrücken ->Metz->Luxemburg->Lüttich->Eupen->Aachen->Köln->Luxemburg->Köln->Sittard->Mönchengladbach->Frankfurt (->Bayernland für BayerNick). Insgesamt 1.479 km im Zug.Die Strecke klingt abenteuerlich aber dadurch (und durch Nutella Gutscheine) spart man pro Person 100 Euro im Gegensatz zum Interrailticket der DB.

Ich werd die nächsten Tage mal noch n bißchen zu den Vereinen schreiben da die ja doch eher unbekannt sind.

 

 

 

Similar Posts:

10 Gedanken zu “Tour de Horst

  1. Interessante Tipps Maddin. Da zeigt sich der Fussballexperte. Ich würd sagen der Gewinner darf meine Klamotten waschen nach dem Wochenende

  2. darf man bei den spielen auch das ergebnis tippen? 😀
    FC Metz – Le Havre AC 0:1
    AS Eupen – SK Heist 2:1
    Racing FC Union Luxemburg – Union 05 Kayl-Tétange 2:0
    Fortuna Sittard – Telstar 0:2

  3. Union gg. Union ( auf welcher Seite liegen denn da die Sympathien 😉 )

    Belgischen Fussball kann ich empfehlen 😉 Stimmung, Pyro, alles dabei ( zumindest beim FC Brüssel, als die noch erstklassig waren )

Schreibe einen Kommentar