Fußball-EM: 2. Spieltag

Griechenland – Tschechien
Hase: Dazu fällt mir nun wirklich nichts ein. 0:0
Horst: Tschechien erschreckend schlecht im ersten Spiel. Die Griechen bereit einen Run ins Finale vor 3:1

Polen – Russland
Hase: What’s up with the Ostblockduelle? Schon als Kind musste ich lernen, das heißt zwar Warschauer Pakt, aber in Wirklichkeit hat dort gar nicht Polen, sondern Moskau das Sagen. Ist dann bestimmt bei dieser EM genau so, 0:2
Horst: Polen muss, Russland kann. 2:2 weil der Ersatztorwart und Held des 1. Spiels der Polen kurz vor Schluss patzt.

Dänemark – Portugal
Hase: Nach meiner Spieltag 1-Prognose sind das die zwei Verlierermannschaften des ersten Spieltags. Das heißt, wer heute verliert – ist raus. Und so prognostiziere ich mal die erste EM-Überraschung: 1:0 e adeos.
Horst: Achja wer mag schon Portugal und Ronaldo. Von mir gibst auch ein 1:0 und danach wird Ronaldo n Glatze rasiert.

Niederlande – Deutschland
Hase: Ihr wisst schon, Bildzeitung, Dramatik, die Schande von *bitte Ort in der Ukraine bzw. in Polen einsetzen*, das Bangen um die nächste Runde. 3:1, und der eine neue Spieler war echt schlecht drauf.
Horst:Herr Robben ist durch die Ego-Diskussion in der Saison so verunsichert, dass er jeden Ball vor dem Tor zu Neuer passt. Soll halt keiner sagen das er nicht mit den anderen spielt. Achja und das wars dann Oranje. 1:2

Italien – Kroatien
Hase: Ich fasse noch mal die Hintergrundgeschichte dieses Spiels zusammen. Venedig ist ja quasi im Wasser gebaut. Dazu stehen alle Sachen auf Pfählen. Und die Bäume für diese Pfähle holten die Venzianer oft aus Dalmatien.
Durch ein paar politische Umwälzungen gehört Venedig heute zu Italien, Dalmation zu Kroatien, und diese Vorgeschichte haben mit Sicherheit alle Spieler und Fans im Hinterkopf. Ich denke, dass die baumberaubten Kroaten sauer genug sind, um sich zu rächen, 1:2
Horst: Italien trotz den ach so übermächtigen Spaniern ein 1:1 ab. Dagegen werden auch die (zugegeben überzeugenden) Kroaten kein Mittel finden. Die Minimalisten gewinnen 1:0

Spanien – Irland
Hase: In der kurzen Phase der Spanischen Weltmachtsambitionen waren Irland und die Iberer echt gute Kumpels, da sie neben einer gemeinschaften Clubmitgliedschaft auch in England einen gemeinsamen Feind hatten. Spanien finanzierte damals den Iren schon den ganzen Bürgerkrieg, ich gehe davon aus, dass Irland jetzt ein Spiel zur Begleichung der Schulden abschenken muss, 3:0
Horst: Meine Hoffnung das Irland die Überraschung des Turniers wird, musste ich schon nach dem ersten Spiel begraben. Auch gegen Spanien werden sie nur Kanonenfutter sein und mit 4:1 untergehen.

Ukraine – Frankreich
Hase: Ich vermute, als Strafe für die moralische Flexibilität lässt die FIFA die Ukraine besser mal keine Spiele gewinnen. 0:1
Horst: Die Ukraine hat jetzt n Lauf und ihr alter Mann im Sturm gewinnt die Torjägerkrone deswegen 2:1

Schweden – England
Hase: Das Heimatland des Fußballs gegen das Heimatland des günstigen Hackbällchens, ich bin begeistert. 2:1, da günstige Hackbällchen bekannterweise die wahre Macht im Fußball sind.
Horst: Na so richtig dolle war das noch nicht. Herr Ibrahimovic denkt er sei der einzige Schwede der spielen kann. Schade Schweden das wars 1:3

Similar Posts:

3 Gedanken zu “Fußball-EM: 2. Spieltag

Schreibe einen Kommentar