Dieses Jahr doch kein Titel

Leider wird’s für die Knicks dieses Jahr doch nicht mit dem Titel klappen. Knicks-Fans müssen jetzt sehr stark sein: Eddy Curry hat sich verletzt.

Und Eddy Curry ist ja DER Hoffnungsträger im Big Apple. Er hat in der letzten Saison 5 Punkte und 4 Rebounds geholt – und zwar in der gesamten Saison von Oktober bis April. Und dafür mussten ihm die Knicks gerade mal 10’000’000 $ überweisen.

Spaß beiseite: Eddy Curry ist wohl der größte Patzer, den sich Isiah Thomas als GM geleistet hat. Es wird sich sicher kein Team finden, dass das dauerverletzte, unmotivierte, übergewichtige, defensivschwache, herzkranke Dauertalent übernehmen wird. Also wird der Herr mit dem Nachnamen einer Gewürzmischung wohl seinen sechs-Jahre-sechzig-Millionen-Vertrag in New York absitzen und dann vermutlich mit 29 Jahren in Rente gehen. Vielleicht lässt sich in ein, zwei Jahren aber auch ein Abnehmer für seinen auslaufenden Vertrag finden – dann sitzt Eddy in einer anderen Stadt bis zur Rente.

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar