Horst macht in Newsletter

Die zwei nettesten Kolleginen von der 2.Etage haben sich einen Newsletter gewünscht, da RSS-Feeds nicht ihr Ding sind. Also hab ich mich mal hingesetzt und n bißchen rumgespielt.

Eigentlich sollte man denken, dass kann doch gar net so schwierig sein. Aber weit gefehlt. Erstmal hab ich das Netz durchforstet. Bei strübe bin ich dann auf post-notification gestossen. Und das war dann auch das Plugin meiner Wahl. Die Konfiguration ist ziemlich einfach (und auf deutsch) und es gibt eine ordentlich Anleitung.

Einziger Nachteil bisher, man kann nicht einstellen, dass der Newsletter erst nach einer bestimmten Anzahl Einträge oder in gewissen Zeitabständen abgeschickt wird. Momentan wird er nach jedem neuen Post abgesendet. Aber der Herr Strübe entwickelt auch „nur“ in seiner Freizeit und hat es zumindest auf der Agenda stehen. Vielleicht später mal.

Viel Spass mit dem Newsletter.

Similar Posts:

5 Gedanken zu “Horst macht in Newsletter

  1. Google is doof, ausser zum suchen, toll und herzlichen dank für den newsletter!
    horst, du bist der beste und mit dem hasen der netteste kollege ausm 3. stock 🙂

  2. Newsletter sind doof, vielleicht solltest Du den Kollegen aus dem 2. Stock mal den google rss reader (reader.google.com) zeigen. Komfortabler geht es nicht.

Schreibe einen Kommentar