Union sorgt für Sensation

Der 1.FC Union Berlin hat gestern am 25.07.09 gegen den FC Schalke 04 mit 2:1 gewonnen. Das Spiel war leider nicht ausverkauft, aber bestimmt trotzdem gute Stimmung.

Da wird der Herr Magath bestimmt nicht schlecht gestaunt haben und den Unioner ist die Revanche für das verloren Pokalfinale geglückt. So kann es nächstes Wochenende gegen Werder Bremen im Pokal weitergehen.

U.N.V.E.U.

20. Etappe

Schade Tony Martin, leider hats nicht ganz gerreicht. Aber trotzdem eine Super Tour von dem jungen Deutschen. Einmal mehr wurde deutlich, dass die ertsen beiden Plätze zu Recht an Alberto Contador und Ändy Schleck gehen. Wenn der junge Schleck an seinen Zeitfahrfähigkeiten arbeitet und nicht immer versucht seinen Bruder noch irgendwie mitzuziehen, dann könnte er nächstes Jahr sehr gefährlich werden für Contador.

Klöden hat mal wieder gezeigt, warum er über die Rolle des Edelhelfers nicht hinauskommt. Hutarovich hat seinen letzten Platz in Beton gegossen.

Prognose für heute: Es wird verdammt schwer Cavendish zu schlagen denke ich. Aber mal schauen ob sich die Teams die noch nix gewonnen haben (Silence-Lotto, Garmin, Lampre, Quick Step, Milram und Skil-Shimano) was tolle ausdenken oder Columbia versucht mit allen 9 verbliebenen Fahrern vor Hushovd über die Ziellinie zu sprinten.

In den nächsten Tagen werden ich ausgiebig mein Fazit zur TdF hier reinschreiben.

19.Etappe

Und wieder Mark Cavendish. Der scheint momentan echt unschlagbar. Dafür ein Super dritter Platz für Gerald Cioloek. Astana mal wieder mit kleinen Nadelstichen (4 Sec). 2 Euskatel Profis haben das Zeitlimit nicht geschafft und damit schiebt sich Hutarovich auf Platz 156. Viel weiter wird es außer bei Ausfällen wohl auch net kommen.

Heute der Ventoux. Wird garantiert ne spannende Angelegenheit. Ich tippe auf einen Astana Sieg.

18.Etappe

Ich konnte leider das Zeitfahren net sehen. Aber nich schlecht Conti. Die gesamte Zeitfahrelite abgehängt.  Davon abgesehen hab ich gar net gewusst das Sanchez und Moreau auch zu den guten Zeitfahrern zählen.  Tony Martin hat bestätigt das er ein Guter werden kann. Lustig find ich Columbia. Da kommen der Grabsch und Rogers mit der gleichen Zeit. Ham wohl die gleiche Milch getrunken 🙂 Hutarovich ist nicht Letzter geworden, wird aber wahrscheinlich trotzdem die rote Laterne nach Paris tragen. Außer er ist heute in der Ausreißergruppe des Tages dabei, die den Sieg unter sich ausmachen wird meiner Meinung nach.

Was gibts sonst neues?

Lance Amstrong startet nächstes Jahr mit seinem neuen Team (RadioShack).

Fernando Alonso will immer noch ein neues Team (mit Contador) aber wohl noch nicht zur nächsten Saison.

Also muss man in den nächsten zwei Jahren wieder viele neue Teams lernen.

17.Etappe

Ein schwarzer Tag in der Tour de France 2009. Der Kämpfer Kenny Robert van Hummel ist leider nach einem Sturz ausgeschieden. Während der Bergetappen und des 1.EZF überzeugt van Hummel als stets bemüht nicht aus dem Zeitlimit zu fallen. Er pefektionierte dabei die Kunst, das Zeitlimit fast vollständig auszuschöpfen und des öfteren als Letzter ins Ziel zu kommen. Wobei er bei einigen Etappen bereits innerhalb der ersten 20 km aus dem Feld gefallen ist. Ich persönlich beantrage den Titel kämpferischster Fahrer der Tour, da er mit Sicherheit der Fahrer mit den meisten Solokilometern ist. Sein großes Ziel war die Ankunft in Paris. Schade das es nicht geklappt hat.

Kenny durch deine kämpferisch einzigartige Leistung hast du dich in die Herzen vieler Radsportfans gearbeitet.

So nun kurz zur Etappe. Klöden hat sich verpokert. Amstrong hat Zeit verloren. Die Luxemburger haben sich ein kleines Polster für heute rausgefahren. Und Hutarovich ist 158. und damit Letzter.

Mal schaun ob heute einer der sogenannten Spezialisten oder ein Klassementsfahrer gewinnt.

Wim-Vansevenant-Pokal Ergebniss

In zwei spannenden Spiele ging es am Montag und Dienstag um den Wim-Vansevenant-Pokal zwischen Hellas Ouzo und FC White Rabbit. Nach einem 1:0 im Hinspiel ging das Rückspiel mit 2:4 an die weißen Hasen, die damit sportlich Sieger sind. Da es beim Wim-Vansevenant-Pokal aber nicht um den sportlichen Sieger geht, wird der Wim-Vansevenant-Pokal jetzt eine Saison in der Pokalvitrine von Hellas Ouzo stehen

vansevenant_pokal

16.Etappe

Ja was soll man zu dieser Etappe sagen? Irgendwie typisch TdF 2009. Kenny van Hummel wird letzter, die Ausreißer kommen durch und Astana verwirrt mich mit ihrer nennen wir es mal Taktik. Ich frage mich ganz ehrlich, wie wollte Klöden im Zweifelsfall noch reagieren wenn er am Ende der Gruppe fährt? Und warum fährt Armstrong die bereits abgehängten Fahrer ganz brav wieder an die Gruppe ran? Nur um zu zeigen das er es noch kann? Ich versteh es net.

Ansonsten, schade für Tony Martin. Der Ruhetag scheint ihm net so behagt zu haben. Aber er ist noch jung und vielleicht ist es gar nicht so schlecht sonst machen ihn  gleich alle zum neuen Ulle. Apropos Ulle, auf spiegel.de gibts nen lustigen Artikel über die Generation Ullrich zu der ich mich irgendwie auch zähle (Obwohl ich eigentlich mehr die Generation Olaf Ludwig bin).

Pellizottel trägt aus meiner Sicht mittlerweile verdient das Bergtrikot. So oft wie der jetzt auf Angriff gefahrn is, darf er es ruhig behalten (auch wenn er Italiener ist :-)).

Prognose für heute: Ich hab echt keinen Plan

Radsport Manager 2009

Ich hab mir dieses Jahr nach einigen Jahren Pausen mal wieder den Radsport Manager geleistet. Grundsätzlich muss man sagen, ist vieles gleich geblieben. Toll finde ich das Feature auch Bahnrennen zu fahren. Und ich habs tatsächlich geschafft eine Sprintetappe bei der Tour of Quatar im  Massensprint zu gewinnen. Mit wem dürfte wohl den aufmerksamen Lesern klar sein… Yauheni Hutarovich 🙂

Hab zwar noch nicht viel gespielt. Macht aber mehr Spass als der Alte.

Neulich gelesen auf Sport1.de

Da es in letzter Zeit ja mal wieder tolle Diskussionen gab bezüglich diverser Verbote, finde ich die News von unser Paintball-Nationalmannschaft mal erwähnenswert. Warum?

1. Ich hätte nicht gedacht das wir tatsächlich ein Paintball Nationalmannschaft haben

2. Haben die es sogar geschafft zu den 8. World Games in Taiwan zu kommen

und 3. Haben Sie dort auch noch gewonnen.

nachlesen

TRND CEWE Fotobuch der Erfahrungsbericht

So nun hab ich es endlich mal geschafft meinen kostenloses Fotobuch (wer ein 10 € Gutschein will muss nur n Kommentar schreiben) von CEWE aus meinem Trnd Projekt (Wer will ne Einladung?) anzulegen.

Der erste Versuch am Wochenende ist leider gescheitert. Wobei der Anfang vielversprechend war. Ich wollte das Buch auf meinem kleinen Netbook machen und überraschenderweise gab es von der notwendigen Software tatsächlich eine Linux Version. Die war auch ganz schnell installiert. Tgz runtergeladen, entpackt, install.pl gestartet, automatisch die noch fehlenden Pakete nachgeladen und fertisch. Dann kam aber leider auch schon das Ende des ersten Versuches. Das Programm mag kleine Displays leider net.  Die Hälfte des Bildes war net zu sehen. Bitte nachbessern.

Also dann heute der zweite Versuch. Ich hab mich für n XL Fotobuch mit Ledereinband entschieden. Leider kann man auf dem Ledereinband keine Schrift oder gar Bilder platzieren. Ansonsten muss ich sagen, der Umgang mit der Software war sehr intuitiv und einfach. Man hat zahlreichen Möglichkeiten die Bilder anzuordnen, Hintergründe einzubinden (auch eigene) und selbst die Bilder kann man noch bearbeiten (teilweise macht das Programm es auch alleine z.B. rote Augen, Größe). Die Bilder kann man einfach reinziehen. Nun kommt nochmal kurz Kritik. Die Bilder sind erst nach dem Speichern tatsächlich im Fotobuch. Ich hab den Fehler gemacht das ich die Bilder die ich bereits eingebunden hatte, in einen anderen Ordner geschoben hab. Tja und was soll ich sagen, als ich der Heidi die Bildchens zeigen wollte waren se wech. Schöner Sch…

Jetzt bin ich mal auf das Ergebnis gespannt