OFM

Der Onlinefussballmanager (kurz OFM) hat vor ca. 14 Monaten mein Interesse geweckt. Anfangs war ich noch vorsichtig, da bei diversen anderen Browsergames entweder keinerlei Neulingschutz war oder aber es zu komplex war um es nebenbei zu spielen.

Aber was soll ich sagen der OFM hat mich sehr schnell in den Bann gezogen. Nach nem Monat hatte ich schon n Plus Account und jetzt 14 Monate später spiele ich immer noch. Und nicht nur das. Aus meinem Bekanntenkreis haben sich schon mehr als 20 Leute angeschlossen.

Nach kurzer Zeit bin ich Mitglied im Hauptstadtclan geworden. Der Clan is ein sehr lustige Truppe Berliner die teilweise überall verstreut sind. Das erste mal getroffen hab ich die Leute beim Wanderpokal in Hannover. Damit es keine Missverständnisse gibt, dort haben wir tatsächlich richtig Fussball gespielt.

Achja mein Verein heißt übrigens Hellas Ouzo und spielt in der Verbandsliga Griechenland. Meine Erlebnisse mit dem Team werden sicherlich auch Teil dieses Blogs.

Warum blogge ich

Schon seit längerer Zeit bin ich begeisterter Leser zahlreicher Blogs (Liste folgt). Irgendwann hab ich mir einfach gedacht, dass kann ich auch.

Und so hab ich einfach mal angefangen, mich mit Blogs, deren Vermarktungsmöglichkeiten, Inhalte, Software etc. zu beschäftigen. Schnell wurde mir klar, Millionär werde ich damit nicht. Also blogge ich einfach mal so drauf los. Ohne bestimmtes Thema sondern quer durch den Gemüsegarten wie man so schön sagt.

Ich werde hier zum Beispiel über Ereignisse in Sport, Politik, Web, Gesellschaft, Arbeit oder bei mir vor der Haustür schreiben. Dabei werden gewisse Sachen immer wiederkehren so z.B. der 1.FC UNION BERLIN, der Onlinefussballmanager und sicher auch interessante Sachen aus anderen Blogs.

Wie kam es zu dem Namen?

Meine Lieblingskollegen haben mir schon eine Menge Titel verliehen (u.a. Held der Arbeit). Eines Tages lag dann eine Karte auf meinem Schreibtisch. Eine Horde Männer steht um ein Bauloch. Da wäre z.B. der Salesmanager, Blamanager …. Und in der Mitte im Loch steht der Horst und arbeitet als Einziger und stand damit Pate für diesen Blog.