Bierboykott

Nein ich entsage dem guten Gerstensaft nicht vollständig, aber eine Marke wird ab sofort boykottiert und ich rufe alle Leser zum Mitmachen auf.

Was ist passiert?

Ich war mit der Schwiegerhorstfamilie auf einem Kurzurlaub der eine Brauereibesichtigung beinhaltete. Am Anfang war auch noch alles gut. 8 Euro Eintritt, 2 Bier inklusive und lustige Klo’s:

 

Die Führung begann mit einem kleinen Filmchen indem das Brauen von Bier früher und heute gezeigt wurde. Danach gings in einen Sightseeingbus ab in RichtungBrauerei. Achso ich sollte vielleicht noch erwähnen das es Freitag 15 Uhr war. Und was soll man sagen, Bierbrauen scheint n tollerer Job als Beamter zu sein. Von dem im Film gezeigten Arbeitsgängen konnte man keinen sehen. Die einzigen Menschen die man sehen konnte, waren die Maschinenputzer. Logischerweise standen die Maschinen still beim Saubermachen. Na super Brauereibesichtigung. Anscheinend war das auch schon bei der Führung 2 Stunden vor uns so. Schön das man uns mal bescheid sagt. Wenigstens gabs noch die Inklusivebier. Okay es waren auch „nur“ 0,3er aber wenigstens umsonst. Dachten wir. Als wir am Ende die Rechnung gesehen haben, stand doch tatsächlich da: 5 Euro Besichtigung + 2x 1,5 Euro für das Bier. Also doch nich inklusive oder wie? Anscheinend hat man sich dort drauf spezialisiert Holländer auszunehmen (drei der 4 Buswagen waren in Holländerhand), dass dabei noch n paar andere dran glauben müssen nimmt man wohl in Kauf.

Achja, was boykottieren wir denn jetzt eigentlich?

WARSTEINER (und alle angeschlossenen Biere wie Paderborner, König Ludwig Pils und Herforder)

 

Charlie Harper-freie Suche

Gestern ist hier etwas denkwürdiges geschehen:

In den letzten fünf Suchbegriffen war nicht nur große Abwechslung, sondern vor allem kein einziger, der nach Bier und/oder Charlie Harper gesucht hat. Ich bin glücklich bis schockiert. Das könnte das erste Mal seit dem schicksalsträchtigen Artikel von Horst sein, dass die Suche radebergerfrei ist.

Charlie Harper ist tot

Ich weiß, dass 98,5 % von Euch von Google hier her gekommen sind, um das letzte große Rätsel der Menschheit zu lösen: Welches Bier trinkt Charlie Harper?
Deswegen möchte ich Euch die schlechte Nachricht ganz einfach und schonungslos mitteilen:

Charlie Harper ist tot. Er trinkt gar kein Bier mehr. Nie wieder.

Und wenn ich die erste Suchanfrage nach den Lieblingsgetränken von Walden Schmidt sehe, weine ich.

Hört doch bitte auf, nach Charlie Harpers Bier zu suchen!

biersucheIch hatte mir noch nie Gedanken gemacht, ob und welches Bier Charlie Harper trinkt. Aber es scheint da draußen jede Menge Leute zu geben, denen das Kopfzerbrechen bereitet.

Die Liste der letzten fünf Suchbegriffe begrüßte mich heute früh in gepflegter Eintönigkeit. Seit Horst die Bierfrage klärte, kommt die gefühlte Hälfte der Suchanfragenden wegen Onkel Charlies Bier zu uns.

Deshalb nochmal, in aller Deutlichkeit: ES IST RADEBERGER! So, jetzt sucht nach etwas anderem, mir wird sonst langweilig! 😉